Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.12.2018
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 175 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.06.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Kartoffel(n)
200 g Bacon
100 g Raclettekäse
1 Bund Petersilie
 etwas Milch
 etwas Butter
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln gar kochen. In der Zwischenzeit die Petersilie fein hacken und den Bacon auf Klarsichtfolie zu einer rechteckigen, geschlossenen Fläche auslegen. Die garen Kartoffeln mit etwas Milch und der gehackten Petersilie stampfen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Konsistenz sollte noch etwas trocken sein. In der Mitte der ausgelegten Baconscheiben aus den gestampften Kartoffeln einen "Barren" formen und längs mit einem Kochlöffel eine Rille hinein drücken. In diese Rille in Streifen geschnittenen Raclettekäse geben und oben nochmals mit Stampfkartoffeln abdecken. Dann erst die kurzen Seiten der Baconscheiben und dann mit der Folie die langen Seiten einschlagen.

Alles bei ca. 180 °C Ober-/Unterhitze im heißen Backofen ca. 15 - 30 Minuten backen, bis der Bacon braun ist.

Wenn man die Menge des Käses verdoppelt, ist die Raclette-Bacon-Bomb mit einem Salat ein vollwertiges Hauptgericht.