Crêpes mit Pfifferlingen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 18.01.2019



Zutaten

für

Für die Crêpes:

200 g Mehl
2 Ei(er)
400 ml Milch
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Zucker

Für die Füllung:

200 g Pfifferlinge, geputzt
1 Zwiebel(n), klein geschnitten
100 g Räucherspeck, gewürfelt
1 Bund Schnittlauch, frischer
Salz und Pfeffer

Außerdem:

Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Alle Zutaten für die Crêpes in einer Schüssel miteinander verrühren, evtl. mit noch ein wenig mehr Milch auf die gewünschte Teigdicke strecken. Der Teig muss schön flüssig sein, damit er in der Pfanne gut und schnell verlaufen kann.

Ein wenig Öl in eine Pfanne geben und dann portionsweise dünne Crêpes backen.

Zwiebeln würfeln und in ein wenig Öl glasig werden lassen. Dann den Speck hinzugeben und leicht bräunen. Zum Schluss die Pfifferlinge hinzugeben und kurz und kräftig mitanbraten.

Schnittlauch in Ringe schneiden. Wenn die Pfifferlinge die gewünschte Bissfestigkeit haben, die Pfanne vom Feuer nehmen. Nun den Schnittlauch hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Crêpes auf einen Teller legen, auf eine Hälfte die Pfifferlinge geben und zuklappen.

Dazu schmeckt wunderbar ein leichter Salat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.