Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.12.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 34 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.08.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
250 g Butter
150 g Puderzucker
Ei(er)
500 g Mehl
1/2 TL, gestr. Zimt
  Für die Füllung:
150 ml Apfelsaft
150 g Gelierzucker 2:1
  Für den Guss:
150 g Puderzucker
  Apfelsaft, wenige Esslöffel
  Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 2 Tage 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Man braucht Schneewittchen und/oder Zwerge Ausstechformen.

Aus Butter, Puderzucker, Eiern, Mehl und Zimt einen glatten Knetteig herstellen. Mindestens eine Stunde kühlstellen.

Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 2 mm dünn auswellen, Schneewittchenfiguren und Zwerge ausstechen und auf ein vorbereitetes Backblech geben.

Die Plätzchen im heißen Ofen bei 160 °C Heißluft ca. 10 Minuten backen - sie sollen durch, aber noch recht hell sein.

Apfelsaft und Gelierzucker in einem Topf verrühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Dann aufkochen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. In ein Glas oder eine Schale abfüllen und abkühlen lassen. Das erkaltete Gelee mit einem Löffel durch ein Sieb passieren.

Mit der Gelee nun je zwei gleiche Plätzchen deckungsgleich aufeinander kleben. Hierfür nicht zu wenig Gelee benutzen.

Die Plätzchen einen Tag durchtrocknen lassen. Dann aus Puderzucker und Apfelsaft einen zähen Zuckerguss rühren. Die oberen Plätzchen damit bestreichen und durchtrocknen lassen.

Danach in einer Blechdose lagern, so sind sie lange haltbar.