Backen
Frucht
Herbst
Kuchen
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apple Pie

eigene Kreation

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 11.01.2019



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

500 g Mehl
200 g Zucker
250 g Butter
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
4 Eigelb

Für die Füllung:

1 ½ kg Äpfel, säuerliche, geschält, geputzt, in Scheibchen geschnitten
1 Becher süße Sahne
2 Ei(er)
100 g Zucker
1 TL Zimt
1 Pck. Vanillezucker

Außerdem:

Öl für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Aus den Teigzutaten rasch einen Mürbeteig kneten. Halbieren und in Folie gewickelt ca. 30 Min. ruhen lassen.

Sahne, Zucker und Eier miteinander verquirlen, Vanillezucker und Zimt untermischen.

Eine Hälfte des Teiges aufs geölte Backblech geben. Die Apfelscheibchen darauf verteilen. Die verquirlte Eiersahne gleichmäßig über die Äpfel gießen. Die zweite Hälfte des Teiges ausrollen und über die Äpfel legen. An den Rändern gut festdrücken.

Bei etwa 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 40 Min. auf der unteren Schiene backen. Wenn die Ränder braun werden, ist der Kuchen gar.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.