Walnuss-Zimt-Kekse


Rezept speichern  Speichern

Weihnachtskekse ohne weißen Zucker, ohne Butter, ohne Mehl

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.12.2018



Zutaten

für
100 g Walnüsse, gemahlen
50 g Mandelmus
50 g Ahornsirup
150 g Haferflocken
60 g Apfelmus
1 Eiweiß
1 EL Zimt

Für die Dekoration:

Zartbitterkuvertüre
Walnüsse
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein mixen bzw. mahlen. Sollte man keinen Mixer haben, kann man zuerst die Haferflocken fein mahlen und dann mit den restlichen Zutaten vermengen. Es funktioniert auch sicher, wenn die Haferflocken nicht gemahlen sind.

Ofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Aus dem sehr klebrigen Teig kleine Kugeln formen und auf ein vorbereitetes Backblech setzen. Die Kugeln mit einem feuchten Löffel etwas platt drücken. Im vorgeheizten Ofen ca. 13 Minuten backen.

Die Kekse nach dem Auskühlen mit flüssiger Zartbitterkuvertüre bestreichen und mit Walnüssen garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fr8schk8ch

Sehr lecker, ich nahm Honig und statt Eiweiß 1 El mehr Apfelmus. Die Kekse waren bei mir gar nicht trocken, die Schokolade habe ich weggelassen, würde aber vom Geschmack gut passen

03.04.2021 20:53
Antworten
MadameX

super schnell und super lecker! Nicht zu süß, ganz wunderbar. Ich finde es ohne Schokolade obendrauf etwas trocken, also die ist ein Muss. Habe eine Hälfte mit Zimt, eine Hälfte mit selbstgemachten Lebkuchengewürz gemacht, das passt auch wunderbar! Habe 20 Kekse daraus bekommen und aromatische Walnüsse aus dem Garten oben drauf gesetzt. Danke für das Rezept!

15.12.2019 11:30
Antworten