Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.12.2018
gespeichert: 38 (2)*
gedruckt: 316 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.08.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Biskuitteig:
Ei(er)
120 g Zucker
120 g Mehl
40 g Speisestärke
1 Prise(n) Salz
 etwas Vanille
  Für den Pudding: (Apfel-Birnen-Pudding)
850 g Äpfel und Birnen, oder nur eine Sorte
1 TL Zimt
450 ml Apfelsaft
75 g Speisestärke
2 Pck. Vanillezucker oder Vanilleextrakt
  Für die Creme: (Quark-Creme)
450 g Quark oder Quark-Schmand-Gemisch
300 g Sahne
4 TL San-apart
  Vanillezucker
  Außerdem:
250 g Spekulatius zum Belegen (evtl. auch mehr)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier und Backrahmen auslegen.

Für den Biskuit die Eier mit Salz und Zucker etwa 15 Minuten schaumig rühren, Mehl mit Stärke mischen, auf den Eierschaum sieben und vorsichtig unterheben. Teig auf das Backblech geben, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.
Im Backrahmen auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit für den Pudding die Äpfel und Birnen schälen und in kleine Würfel schneiden oder raspeln. Ggf. etwas Zitronensaft dazugeben, damit die Äpfel nicht braun werden. Zimt dazugeben.

4 - 5 EL vom dem Apfelsaft mit Speisestärke und Vanillezucker verrühren. Den restlichen Apfelsaft mit den Apfel- und Birnenstücken aufkochen, Speisestärke einrühren und so lange rühren, bis ein Pudding entsteht. Pudding noch warm auf den Biskuit gießen und glatt streichen. Komplett auskühlen lassen.

Für die Creme Sahne mit 2 TL San-apart steif schlagen. Quark mit Vanillezucker und 2 TL San-apart glatt rühren. Sahne unterheben. Die Creme auf dem erkalteten Pudding verstreichen.
Zum Schluss mit den Spekulatius abdecken.

Den Kuchen einige Stunden durchziehen lassen, sodass die Kekse weich werden.