Babynahrung
Backen
Kekse
Weihnachten
Winter
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Orangen-Pistazien-Kekse ohne Zucker

mit der Süße von Datteln, Baby Led Weaning (BLW) geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.12.2018



Zutaten

für
100 g Pistazien (wenn möglich ohne Haut)
30 g Mandeln, gemahlen
200 g Soft-Datteln
200 g Mehl
150 g Butter
1 Orange(n), unbehandelt, Abrieb davon
etwas Zimtpulver
1 Ei(er)

Für die Dekoration:

1 Soft-Datteln
1 EL Orangensaft
1 Eiweiß
100 g Pistazien (wenn möglich ohne Haut)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Ruhezeit ca. 720 Min. Koch-/Backzeit ca. 8 Min. Gesamtzeit ca. 758 Min.
Die Pistazien fein mahlen und mit den Mandeln und den Datteln in einer Küchenmaschine mit Hackmesser zu einer feinbröseligen Masse verarbeiten. Den Orangenabrieb und eine Prise Zimt hinzufügen und mischen. Anschließend das Ei, das Mehl und die Butter in kleinen Stücken unterrühren. Den fertigen Teig in einen Gefrierbeutel füllen, flach drücken und im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen. Der Teig sollte fest sein.

Den Teig 5 - 10 mm dick ausrollen, nach Belieben ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier legen.

Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kekse auf der mittleren Schiene ca. 8 Minuten backen, noch weich aus dem Ofen nehmen und auf einem Teller auskühlen lassen.

Für die Dekoration (Dekoration ist nicht BLW geeignet) die Dattel mit dem Eiweiß in einem Standmixer pürieren. Den Orangensaft erhitzen und langsam zur Ei-Dattel-Mischung geben. Sollte die Masse nicht dick und cremig werden kann noch ein halber Teelöffel Speisestärke eingerührt werden.

Die Pistazien ohne Haut fein hacken. Die Kekse mit der Eimischung bepinseln und mit den Pistazien bestreuen.

Die Zutaten ergeben cirka 2 Bleche Kekse.

Tipp:
Die Pistazien sollten wenn möglich ohne Haut sein. Nur so sieht es schön grün aus. Auch die Kekse bekommen eine grüne Farbe, wenn die Pistazien ohne Haut verarbeitet werden (die Kekse auf meinem Foto sind mit Haut).
Die Haut lässt sich ganz leicht einfernen, wenn man die Pistazien in etwas Wasser für ein paar Minuten kocht. Danach kurz abkühlen lassen und die Haut einfach mit den Fingern von den Pistazien wischen.

Die Kekse schmecken auch nur mit Mandeln. Einfach die Pistazien durch Mandeln ersetzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.