Thüringer Spitzbuben


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 17.12.2018



Zutaten

für
125 g Butter
125 g Zucker
20 g Kakao
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Zimt
125 g Mandeln, gemahlen
125 g Mehl
1 TL Backpulver
n. B. Mandel(n), ohne Haut
1 Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Butter und Zucker schaumig rühren. Die übrigen Zutaten bis auf die ganzen Mandeln und das Eigelb miteinander vermengen und dann zur Butter geben und verrühren. Den Teig zu einer Kugel formen und in eine Klarsichtfolie packen. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Kleine Kugeln formen und auf das Backblech legen, oben mit dem Finger etwas eindrücken (nicht zu tief, die Kugeln werden beim Backen zu flacheren Plätzchen). Mit verquirltem Eigelb bestreichen und die Mandeln (ganze oder halbe) darauflegen.

Bei 200 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.

Wenn die Spitzbuben aus dem Ofen kommen, sind sie evtl. noch etwas weich. Mit dem Abkühlvorgang werden sie hart und knusprig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Geidine

Beim gestrigen Backen habe ich festgestellt, dass man die Spitzbuben auch schon nach 12–13 Minuten aus dem Ofen nehmen kann. Sie sehen zwar so aus, als seien sie innen noch weich, aber sie werden mit dem Abkühlvorgang fest.

11.01.2019 14:00
Antworten
Geidine

Ergänzende Bemerkung: Es kommt übrigens wirklich darauf an, den Backofen sehr heiß zu haben, sonst zerlaufen die Spitzbuben und verlieren ihre Konsistenz. – Auf meinem Foto sind Mandeln zu sehen, die vorher schon geröstet waren, daher sind sie etwas dunkler.

21.12.2018 11:50
Antworten