Backen
Creme
Frucht
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kokos-Sahne-Mousse mit Himbeersauce und Schokoherzen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 10.12.2018



Zutaten

für
150 g Butter
180 g Zucker
300 g Mehl, gesiebt
1 TL Backpulver
40 g Kakaopulver
2 Ei(er)
2 EL Milch, evtl.
350 g Sahne
50 g Kokosflocken
350 g Himbeeren, TK
3 Blatt Gelatine
2 Eiweiß
2 Pck. Vanillezucker
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 10 Minuten
Für die Schokoherzen Butter, 100 g Zucker, Mehl, Backpulver, Kakao und Eier glatt verkneten. Bei Bedarf 2 EL Milch dazugeben. Den Teig in Folie packen und 30 Minuten kühlen.

Backofen auf 155 °C Umluft vorheizen.

Auf bemehlter Arbeitsfläche den Teig ca. 4 mm dünn ausrollen. Herzen ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im heißen Backofen ca. 12 Minuten backen. Dies kann man ruhig ein paar Tage vorher zubereiten.

Für die Kokossahne Sahne und Kokosflocken in einen Topf geben und aufkochen lassen, dann ca. 10 Minuten ziehen lassen, anschließend durch ein Sieb passieren und die Kokossahne 1 Stunde abkühlen lassen.

Inzwischen die Himbeeren mit 40 g Zucker aufkochen lassen, dann durch ein Sieb streichen. Die Gelatine nach Packungsangabe auflösen und unterziehen.

Eiweiße steif schlagen und 40 g Zucker einrieseln lassen. Sahne mit Vanillezucker aufschlagen, Eiweiße unterheben.

In Gläser füllen, mit Himbeersoße marmorieren. Ca. 3 Stunden kühlen.

Mit den Schokoherzen und evtl. Rosen garnieren, evtl. ein paar frische Himbeeren als Deko dazu geben. Den Rest der Schokoladenherzen auf einem Teller entweder dazustellen, oder in einer Dose aufbewahren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.