Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.12.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 28 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.09.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Apfelringe, getrocknete (Softfrüchte)
100 ml Apfelsaft oder Amaretto
4 EL Zucker
75 g Zucker
150 g Haselnüsse
500 g Mehl
175 ml Milch
1 Würfel Hefe
200 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
  Salz
300 g Marzipanrohmasse
1/2  Bio-Zitrone(n), abgeriebene Schale davon
150 g Puderzucker
125 g Butter

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Apfelringe klein schneiden. Mit dem Apfelsaft aufkochen lassen (ich habe noch Mandelaroma mit in den Saft gegeben). Abkühlen lassen.

In einer Pfanne die Haselnusskerne mit 2 EL Zucker karamellisieren und abkühlen lassen,

Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Milch mit 2 EL Zucker lauwarm erwärmen und die Hefe reinbröckeln und darin auflösen. Die Hefemilch in die Mulde gießen und alles zu einem Teig verkneten. Zugedeckt 20 min. an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Butter schmelzen und 10 min stehen lassen. Nusskaramell grob hacken. Die Äpfel abtropfen lassen. 75 g Zucker, Vanillezucker, etwas Salz und die Butter zum Hefeteig geben und alles wieder gut verrühren, dann die Nüsse und die Äpfel unterrühren. Den Teig wieder für 1 Std an einem warmen Ort gehen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und etwas Mehl zum Ausrollen darauf streuen. Den Teig auf dem Backblech ausrollen. Marzipan mit der Zitronenschale verkneten und zu einer langen Rolle rollen. Die Rolle der Länge nach mittig auf den Teig legen und die Seite aufrollen. Die andere Seite bis zur Mitte einschlagen und andrücken.

Für 10 min bei 200 °C Umluft (Umluft: 175 °C) backen. Dann die Temperatur auf 175 Grad senken (Umlauft: 150 °C) und ca. 35 min weiterbacken

In der Zwischenzeit 125 g Butter schmelzen und 150 g Puderzucker bereitstellen.

Den Stollen aus dem Ofen nehmen und sofort mit der Butter bestreichen und mit 50 g Puderzucker bestäuben, das ganze 2 mal wiederholen. Abkühlen lassen.

In Alufolie und Gefrierbeutel hält der Stollen sich 14 Tage, aber solange wird er nicht überleben ...