Lebkuchentiramisu mit Dunkelbier und Preiselbeeren

Lebkuchentiramisu mit Dunkelbier und Preiselbeeren

Rezept speichern  Speichern

einfach und originell

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 10.12.2018



Zutaten

für
200 g Lebkuchen
8 EL Bier, dunkles, z. B. belgisches Abteibier
250 g Mascarpone
250 g Magerquark
100 ml Milch
50 ml Bier, dunkles, z. B. belgisches Abteibier
100 g Zucker, braun
1 Pck. Vanillezucker
1 Bio-Zitrone(n), abgeriebene Schale davon
1 Glas Cranberries
1 Glas Wildpreiselbeeren
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Die Lebkuchen von der Oblate trennen und dann in kleine Würfel schneiden. Die Würfel in eine Schüssel geben und mit 8 EL Dunkelbier tränken, gut mischen und zur Seite stellen.

In einer separaten Schüssel Mascarpone, Magerquark, Milch, 50 ml Dunkelbier, braunen und Vanillezucker, Zitronenabrieb zu einer cremigen Masse verrühren.

Nun das Dessert in Gläser füllen:
2 EL Lebkuchen, 2 EL Creme, 2 EL Cranberries 1 EL Preiselbeermarmelade, 2 EL Lebkuchen und zuletzt 2 EL der Creme. Zur Deko oben drei oder vier Cranberries auflegen.

Gläser für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Als Bier empfehle ich dunkle Starkbiere mit Kaffee- und Karamellnoten. Dieses dann in Weingläsern à 0,1 l dazu servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.