Körnerbrot mit Dinkel und Quark


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 10.01.2019



Zutaten

für
210 g Dinkelvollkornmehl
160 g Dinkelmehl Type 630
130 g Dinkelmehl Type 1050
15 g Backmalz (Dinkelbackmalz)
1 Pck. Trockenhefe
15 g Salz
1 Prise(n) Zucker
500 g Quark
3 m.-große Eiweiß
150 g Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsamen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 10 Minuten
Trockene Zutaten vermischen und dann mit Quark und Eiweiß zu einem geschmeidigen Teig kneten. Diesen abgedeckt gehen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat.

Den Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Während der Backofen vorheizt, nochmals kneten und zum Brot formen. Erneut abgedeckt gehen lassen.

Anschließend 10 min. im heißen Ofen backen, dann runtergehen auf 180 °C und 40 - 50 min. fertigbacken. Abkühlen lassen und genießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HeidrunHellmeister

Ich verwende Magerquark und empfehle die Backzeit von insgesamt 60 min. Gutes Gelingen und guten Appetit!

26.10.2019 11:58
Antworten
milka59

Hallo Würde mich zu gerne an dein Brotrezept versuchen ... welchen Quark nimmst du dafür ? Da mein letzter Versuch mit Quark ein Brot zu backen , klitschig geworden ist , trotz klopfen usw, möchte ich es mit deinem Rezept versuchen und hoffe es wird diesmal gut . Liebe Grüße Milka

25.10.2019 09:46
Antworten