Gabys Spitzkohleintopf mit Hackfleisch und Käse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 10.01.2019



Zutaten

für
1 m.-großer Spitzkohl
500 g Hackfleisch
500 g Kartoffel(n), geschält und gewürfelt
200 g Sahneschmelzkäse oder Goudaschmelzkäse
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
n. B. Fleischbrühe
Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Spitzkohl putzen, halbieren, den Strunk entfernen, in Streifen schneiden und waschen.

Das Hackfleisch in etwas Öl krümelig anbraten, gewürfelte Zwiebel zufügen. Den Spitzkohl und die gewürfelten Kartoffeln zugeben und mit Fleischbrühe auffüllen. Zu Beginn nicht zu viel Brühe nehmen, da der Kohl beim Garen ziemlich zusammenfällt, es soll nicht zu dünnflüssig werden.

Wenn der Spitzkohl und die Kartoffeln weich sind, den Schmelzkäse einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pretra67

Sehr, sehr lecker, hatte noch etwas Petersilie und Schnittlauch übrig, also mit rein. Gibt es bestimmt jetzt öfter, da schnell und einfach zubereitet.

24.03.2022 19:30
Antworten
Borrelia

Habe mich extra für einen Kommentar zu deinem Rezept gerade registriert. Richtig gut, einfach und günstig, lecker! Ich mache dein Rezept heute zum 3. Mal und freue mich wieder drauf. Kleine persönliche Zugabe: ein TL Kümmelkörner.

19.03.2022 10:07
Antworten
Susan71k

...eingerührt 😀

03.06.2021 13:29
Antworten
Susan71k

Sehr lecker! Da ich keinen Schmelzkäse hatte, habe ich Frischkäse und Schmand mit etwas Fleischbrühe verrührt, mit Chiliflocken und Knofi abgeschmeckt und eingeführt...lecker!

03.06.2021 13:27
Antworten
heuwena

Vielen Dank für das Rezept, fix zubereitet ohne viel Aufwand und lecker. Zum Aufhübschen habe ich am Schluss noch frische Petersilie drübergestreut.

13.05.2021 12:32
Antworten
stolli1970

Sehr leckeres Rezept, war ratzeputz aufgegessen😊👍. Reste ?? Kenne ich auch nicht.😂

11.07.2019 11:21
Antworten
Leuzi

das ist ein super und einfaches Rezept ich haben Eintopf vor kurzem das erste mal gekocht und jetzt muss ich den regelmäßig kochen. So etwas leckeres

07.07.2019 21:21
Antworten
Gaby17857

Hallo Sascha, danke für deinen Kommentar 😊, freut mich, wenn es euch auch gut geschmeckt hat. Bei uns bleibt leider nie ein Rest für den nächsten Tag übrig 😋

22.01.2019 15:16
Antworten
SaschaAlexander

Vielen Dank für das leckere Rezept. Habe es gestern gekocht, eine Nacht ziehen lassen und heute nochmal warm gemacht. Wir sind begeistert, sehr lecker. LG Sascha

20.01.2019 19:51
Antworten
Gaby17857

Hallo Sascha, über eine Bewertung des Rezeptes würde ich mich sehr freuen :) Liebe Grüße Gaby

23.01.2019 18:03
Antworten