Braten
Deutschland
einfach
Europa
Fisch
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brassenfilets mit Austernpilzen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.12.2018 419 kcal



Zutaten

für
4 Fischfilet(s) (Brassenfilets) à ca. 150 g
4 EL Speiseöl
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
200 g Austernpilze
40 g Butter
2 EL Tomate(n), gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, abgezogen, durchgepresst
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 m.-große Zitrone(n), Saft davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Fischfilets unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft würzen. In einer Grillpfanne in heißem Öl kurz von beiden Seiten braten und im Backofen bei 80 °C Ober-/Unterhitze warm halten.

Die Frühlingszwiebeln waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Die Pilze putzen, mit Küchenpapier abreiben, dann grob würfeln. Zwiebeln und Pilze in Butter leicht anbraten. Tomatenwürfel hinzufügen, kurz mitdünsten, alles mit Pfeffer, Salz und Knoblauch abschmecken.

Das Gemüse mit den Brassenfilets anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.