Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2018
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 16 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
135 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

200 g Hühnerbrustfilet(s), frisch oder TK
100 g Klößchen (Hühnerfleisch-Bällchen, Bakso Ayam, TK)
2 Blätter chinesische Eiernudeln, lockig
1 1/2 Liter Frittieröl, frisch
4 EL Sonnenblumenöl
  Für das Gemüse:
60 g Karotte(n)
60 g Blumenkohl, frisch
2 kleine Pak Choi
4 kleine Zwiebel(n), rot
2 m.-große Knoblauchzehe(n)
  Für die Sauce:
150 g Wasser
2 EL Orangensaft
1 TL Hühnerbrühe, körnige
2 EL Reiswein (Mirin, ersatzweise Arak Masak)
1 TL Tapiokamehl
  Für das Sambal:, optional
1 kleiner Chilischote(n), rot
2 EL Sojasauce, süß
1 EL Sojasauce, light
  Zum Garnieren:
 n. B. Blüten und Blätter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Tapiokamehl im Reiswein auflösen. Alle Zutaten für die Sauce mischen und bereit halten.

Die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Stücke schneiden. Das restliche Gemüse waschen und mundgerecht zerkleinern. Die Hühnerbrust in ca. 1 cm große Stücke schneiden, die Bakso-Bällchen auftauen und vierteln.

Die kleine, rote Chilischote für das optionale Sambal waschen und quer in dünne Ringe schneiden. Zu den in einem Schälchen gemischten Sojasaucen geben. Das Frittieröl auf 180 °C erhitzen.

Inzwischen mit 2 EL vom Sonnenblumenöl die Bakso und das Fleisch in einer Pfanne scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen.

Für das Cap Cay die Zwiebeln mit dem Knoblauch mit dem restlichen Öl braten, bis die Zwiebeln glasig sind. Das restliche Gemüse zugeben und 4 Minuten pfannenrühren. Das Bakso-Fleisch-Gemisch zufügen und eine Minute pfannenrühren. Mit der Sauce ablöschen und weiter rühren, bis die Sauce gebunden (legiert) ist.

Die Nudelblätter ins 180 °C heiße Frittieröl geben und 10 Sekunden frittieren, dabei mit der Siebkelle die Blätter kurz untertauchen. Da die Nudeln trocken sind, besteht geringe Spritzgefahr.

Die Blätter auf die Servierteller geben, das Cap Cay mit einer Siebkelle aus dem Wok über die Nudeln geben und die Sauce dazu (und nicht darüber) gießen. Nach Belieben das Sambal dazu reichen. Garnieren und gut warm servieren.