Orangen-Schokoladenplätzchen

Orangen-Schokoladenplätzchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für ca. 60 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 06.12.2018



Zutaten

für
200 g Mehl
60 g Stärkemehl
1 TL, gestr. Backpulver
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
125 g Butter, kalt
100 g Zartbitterschokolade (Herrenschokolade)
2 Bio-Orange(n), abgeriebene Schale

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 23 Minuten
Mehl, Stärkemehl, Backpulver mischen und auf die Tischplatte sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Zucker, Vanillezucker, Orangenschalen und Ei hineingeben und mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten. Darauf die in Stücke geschnittene Butter und die in kleine Stücke geschnittene Schokolade geben, mit Mehl bedecken und von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten.

Daraus 3 etwa 3 cm dicke Rollen formen und mit einem großen Messer breit drücken so dass die Teigstreifen 1 cm hoch sind. Diese dann ca. 1,5 Std. kalt stellen, bis der Teig hart geworden ist.

Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Teigstreifen mit einem Messer in knapp 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit der Schnittfläche auf ein Backblech legen. Ca. 8 Minuten backen. Die Plätzchen sollen von oben weich und unten leicht gebräunt sein.

Ergibt ca. 60 Stück.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.