einfach
Europa
Gemüse
Griechenland
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Schnell
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebackene Garnelen "Thessaloniki"

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.11.2018



Zutaten

für
100 g Frühlingszwiebel(n), frisch oder TK
3 m.-große Knoblauchzehe(n), frisch
150 g Tomate(n), vollreif
2 EL Olivenöl extra vergine
4 EL Weißwein, trockener
2 EL Orangensaft
n. B. Salz
n. B. Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 EL Rosmarin, frisch oder TK
200 g Garnele(n), vorgegart, frisch oder TK
5 g Dill, frischer
40 g Feta-Käse

Zum Garnieren:

n. B. Dill, frischer
n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die frischen Garnelen abspülen, TK-Ware auftauen. Die Frühlingszwiebeln waschen, den grünen Teil in 5 mm breite Röllchen schneiden, den weißen und den weiß-grünen Teil diagonal in 1 cm breite Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, den Stiel entfernen, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Eine mittelgroße Pfanne erhitzen, das Olivenöl dazu geben und heiß werden lassen. Zwiebel- und Knoblauchstücke zugeben und glasig braten. Die Tomatenwürfel zugeben und 5 Minuten mit Deckel durchschmoren. 4 EL Weißwein, den Orangensaft und den Rosmarin zugeben und durchmischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den frischen Dill waschen, trocken schütteln und grob zerkleinern. Zusammen mit den aufgetauten Garnelen unter die Sauce rühren. In eine Auflaufform geben und den zerkrümelten Feta-Käse darüber streuen. Im Ofen ca. 10 Minuten überbacken. Garnieren und mit frischem Brot servieren

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dieter_sedlaczek

Hallo Cupcakebabe, vielen Dank für deinen Kommentar und deine Punkte. Es freut mich, dass es dir/euch so gut geschmeckt hat. Ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. L.G. aus Fernost dieter

19.12.2018 13:21
Antworten
Cupcakebabe

Unglaublich lecker!!! Weltbestes Garnelen Rezept. Schmeckt am nächsten Tag noch besser auch wenn nur die Soße über war. Gibt es nun zu Heilig Abend!☺️

19.12.2018 11:27
Antworten