Quark - Mandarinen - Blechkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (116 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.07.2005 7481 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Margarine
200 g Zucker
2 Ei(er)
375 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
Fett für das Blech

Für den Belag:

1 kg Quark
275 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
200 g Sauerrahm
100 ml Öl
300 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
2 Dose/n Mandarine(n)
1 Pck. Tortenguss, klar

Nährwerte pro Portion

kcal
7481
Eiweiß
225,80 g
Fett
333,29 g
Kohlenhydr.
878,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Aus den Zutaten für den Teig einen Teig zubereiten. Das Backblech einfetten und den Teig darauf dünn ausrollen.

Die Mandarinen abtropfen lassen, den Saft auffangen für den Tortenguss.

Die restlichen Zutaten, außer Mandarinen, miteinander verrühren und auf den Teig gießen. Dann die Mandarinen darauf verteilen. Im Ofen bei 190°C ca. 45 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen den Tortenguss zubereiten und auf den Kuchen geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sunnflower88

Gelingsicher und sehr lecker. Nächstes Mal nur etwas weniger Zucker und drei statt zwei Dosen Mandarinen

20.05.2022 16:25
Antworten
jat99

Prima einfaches Rezept und total lecker. Wir hatten ihn zum Osterkaffee und es waren alle begeistert. Wir hatten Mandarinen oben drauf und da geht definitiv auch Pfirsich und mehr. Geht definitiv ins Kochbuch!

18.04.2022 17:43
Antworten
Andreawolfgang

Hallo, ich habe heute das Rezept zur Probe halbiert, schmeckt super lecker. Nächste Woche werde ich dann den Kuchen im Seniorenheim mit meiner Backgruppe backen, da wird er ein Renner werden. Danke für das Rezept.

13.03.2021 11:57
Antworten
janameyerqlb

Diese Frage wurde schon oft gestellt aber eine Antwort gab es nie. Mich interessiert es nämlich auch. Da es heutzutage keine Einheitsgrößen von Backbleche gibt.

06.03.2021 02:09
Antworten
Katja-Schmelzer

Super einfach und super lecker. Der neue lieblingskuchen von meinen Kids.

03.11.2020 18:47
Antworten
danny1977

Der Kuchen ist echt der Hit. Ich backe ja sehr viel und probiere auch sehr viel neues aus, aber Hut ab, tolles Rezept. Hab den Kuchen mit einem Backrahmen auf dem Blech gebacken, schaut einfach traumhaft aus. Anschließend hab ich ihn mit Tortenguß überzogen, und dann in den Kühlschrank. Schmeckt bei den heißen Temperaturen super erfrischend.

18.07.2006 21:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

ich kann nur eins sagen dieser kuchen ist der hammer sehr sehr lecker und geht ganz schnell

07.05.2006 15:43
Antworten
sonne06

Hallo! Schön das Euch der Kuchen gemundet hat :o) Ist auch sehr lecker und einfach zum zubereiten. UND: Wie schon lonchen sagt, man kann verschieden Früchte dazu nehmen! Übrigens: Vielen Dank Lonchen für das Bild! ( hab es bis heute noch nicht geschafft eins hoch zu laden..) LG die Sonne

04.05.2006 23:26
Antworten
lonchen

Wärmstens zu empfehlen,ich habe anstatt Mandarinen 1 Dose kleingeschnittene Pfirsiche reingetan. LG lonchen

26.04.2006 17:49
Antworten
ladyeagle

Ich habe nur ca. 2/3 der Ölmenge genommen, dafür aber 3 Dosen Mandarinen. Ein rundrum gelungener und sehr leckerer Kuchen. Ladyeagle

01.03.2006 18:04
Antworten