Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Schmoren
Wild
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Geschmortes Kaninchen mit Sardellen

mediterran

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 05.01.2019



Zutaten

für
1 Kaninchen
1 dicke Gemüsezwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Stange/n Lauch
2 Möhre(n)
4 Blätter Salbei, frisch, alternativ getrocknet
1 Zweig/e Rosmarin, frisch
2 Zweig/e Thymian, frisch, alternativ getrocknet
5 Sardellenfilet(s)
1 EL Kapern
2 EL Tomatenmark
1 kl. Dose/n Tomaten, stückige, 400 ml
200 ml Weißwein, trocken
Salz und Pfeffer
n. B. Sojasauce
Schmalz oder Olivenöl
1 TL, gestr. Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Das Kaninchen portionieren und die Stücke salzen und pfeffern. Mit Schmalz oder Olivenöl und Rosmarin rundherum im Bräter braun anbraten und wieder aus dem Topf nehmen.

Für die Sauce die Zwiebeln schälen und fein hacken, den Knoblauch, den Lauch und die Möhren fein hacken. Die Sardellenfilets fein hacken oder zerdrücken, ebenso die Kapern.

In demselben Bräter die Zwiebeln und den Zucker fünf Minuten glasig dünsten. Den Lauch und die Möhren dazugeben und mit anbraten. Nach weiteren fünf Minuten die Sardellen-Filets, die Kapern, den Knoblauch, das Tomatenmark, Salbei und Thymian zugeben und weitere fünf Minuten anschwitzen.

Mit ca. 200 ml trockenem Weißwein löschen und die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen. Die Tomaten zugeben und alles gut mischen. Die Kaninchen-Teile darauf legen, mit dem Deckel den Bräter verschließen und zugedeckt bei niedriger Hitze 40 Minuten schmoren. Nach Ablauf der Zeit die Kaninchen-Teile heraus nehmen und warm stellen.

Die Thymian Zweige aus der Soße nehmen, den Rest durch ein Sieb passieren und gut ausdrücken. Mit Salz und Pfeffer und ggf. etwas Sojasoße abschmecken. Das Fleisch zurück in den Topf geben, die Soße darüber geben und im Bräter servieren.

Dazu passen Knöpfle, Spätzle oder Nudeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.