Eintopf
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Reis
Russland
Schwein
Suppe
Winter
gebunden
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Krupenja - russische Grützsuppe mit Steinpilzen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.11.2018



Zutaten

für
1 Handvoll Steinpilze, getrocknet
2 m.-große Zwiebel(n), weiß, gehackt
3 große Kartoffel(n), geschält, grob gewürfelt
½ große Möhre(n), geschält, in Scheiben geschnitten
1 große Petersilienwurzel(n), geschält, in Scheiben geschnitten
125 g Buchweizengrütze
1 EL Dill
50 g Speck, gewürfelt
1 ½ Liter Wasser
Salz
250 ml Milch
125 ml saure Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 60 Min.
Die getrockneten Pilze in dem Wasser kochen, bis sie weich sind, dann herausnehmen und zerkleinern.

Speckwürfel in einer Pfanne auslassen, darin Zwiebeln, Möhre, Petersilienwurzel und Pilze anbraten.

In die Pilzbrühe Kartoffeln, Buchweizengrütze und das in Speck angebratene Gemüse geben. Auf kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen, mit Salz abschmecken. Zum Aufhellen der Grützsuppe die Milch und die saure Sahne erhitzen. Beides mit dem Dill in die Suppe geben. Nun die Suppe für 10 - 15 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.