Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2018
gespeichert: 20 (6)*
gedruckt: 118 (58)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.08.2014
56 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
500 g Kartoffel(n)
50 g Butter
Ei(er)
200 g Mehl
1 Prise(n) Salz
  Fett für die Form
  Für die Füllung:
500 g Schweinegulasch (Schinkengulasch)
1 m.-große Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), gelb
1 m.-große Tomate(n)
2 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Für den Guss:
250 ml Cremefine zum Kochen
Ei(er)
1 TL Kräuter der Provence
 n. B. Salz und Pfeffer
  Außerdem:
100 g Käse, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten weichkochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln mit der Butter zerstampfen oder durch die Kartoffelpresse drücken. Etwas abkühlen lassen. Dann mit den Eiern und dem Mehl zu einem Teig verkneten.

Während die Kartoffeln kochen, das Fleisch in ca. 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Die Paprikaschoten klein schneiden. Die Tomate kreuzweise einritzen und für ein paar Minuten in kochendes Wasser legen, bis sich die Schale ablöst, die dann schälen und in Würfel schneiden.

Und während Kartoffeln abkühlen, das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kross braten. Die gewürfelte Zwiebel dazugeben und noch etwa 5 Minuten braten. Das Tomatenmark unterrühren und leicht anrösten. Die Paprika- und Tomatenwürfel dazugeben und noch ein paar Minuten braten, salzen und pfeffern, dann beiseitestellen.

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze aufheizen.

Für den Guss Cremefine, Eier und die Kräuter der Provence verrühren. Nach Geschmack salzen und pfeffern und kurz beiseitestellen.

Den Kartoffelteig in einer gefetteten Springform von 26 cm auf dem Boden flachdrücken, dabei einen Rand von 3,5 - 4 cm hoch ziehen. Die Füllung hineingeben und mit dem Sahneguss übergießen.

Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Danach den Ofen auf 200 °C aufheizen, den Kuchen mit dem geriebenen Käse bestreuen und weitere 10 Minuten überbacken, bis der Käse gebräunt ist.