Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2018
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 36 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.236 Beiträge (ø0,2/Tag)

Zutaten

4 Scheibe/n Kalbsleber
 n. B. Mehl
2 EL Öl zum Braten
1 EL Butter
Schalotte(n)
Knoblauchzehe(n)
100 g Champignons
80 g Speck, durchwachsener
1 TL Thymian, frischer, oder 0,5 TL getrockneter
200 ml Madeira
30 g Butter, kalte
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Leber mehlieren und im heißen Öl von beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten braten. Dann herausnehmen und beiseite stellen.

Schalotten, Knoblauch und durchwachsenen Speck würfeln. Champignons in Scheiben schneiden.

1 EL Butter zu dem verbliebenen Bratfett geben. Schalotten, Knoblauch, Speck und Champignons zusammen mit dem Thymian glasig dünsten. Mit dem Madeira ablöschen und die Sauce sämig einkochen lassen. Zum Schluss noch die kalte Butter in die nicht mehr kochende Sauce rühren. Leberscheiben noch einmal kurz in der Sauce erwärmen.

Mit Kartoffelpüree servieren.