Semilune - russische Zitronenplätzchen

Semilune - russische Zitronenplätzchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 27.11.2018



Zutaten

für
320 g Mehl
280 g Butter
280 g Zucker, oder Puderzucker
10 m.-große Eigelb, hartgekochte
1 m.-große Zitrone(n), bio, Abrieb und Saft

Außerdem:

200 g Marmelade nach Wahl
150 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
2 TL Zitronenabrieb, getrocknet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Backofen auf 180 - 200 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze).

Für den Teig Mehl, zerlassene Butter, Zucker, die durch ein Sieb gestrichenen harten Eigelbe, Zitronensaft- und Schale der mittelgroßen Zitrone miteinander vermengen und dann mit einem Löffel und später mit den Händen einen glatten Teig zubereiten.

Den Teig 3 bis 4 mm dick ausrollen, Halbmonde ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei etwa 180 - 200 Grad Celsius ca. 25 Minuten backen.

Die Plätzchen anschließend mit dem Backpapier auf ein Kuchengitter ziehen und abkühlen lassen. Dann je zwei Plätzchen mit Marmelade zusammenkleben und mit Zitronenglasur beziehen. Dazu den restlichen Puderzucker sieben, nach und nach mit 1 - 2 Esslöffeln Zitronensaft und 2 Teelöffeln Zitronenschale verrühren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.