Braten
einfach
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Käse
Reis
Schnell
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eblypfanne mit Kürbis und Mettenden

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 03.01.2019



Zutaten

für
500 g Kürbis(se)
4 Lauchzwiebel(n), davon das Weiße
150 g Mettwürste, geräuchert
250 g Ebly
2 TL, gehäuft Gemüsebrühe
800 ml Wasser
n. B. Salz
etwas Käse, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Kürbis in ca. daumendicke Spalten schneiden, schälen und je nach Dicke der Spalten längs teilen. Quer in dünne Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln in dünne Ringe, die Mettenden in Scheiben schneiden.

Die Wurst in einer ausreichend großen Pfanne ohne Fett anbraten. Wenn genügend Fett ausgetreten ist, die Lauchzwiebeln zugeben und ca. 2 Minuten braten. Den Kürbis zufügen und ca. 3 Minuten dünsten, dabei häufig rühren. Ebly unterrühren und kurz weiter dünsten.

Mit 2 gehäuften TL Gemüsebrühe bestreuen und kochendes Wasser angießen. Offen köcheln, bis Ebly und Kürbis gar sind. Dabei häufig rühren und durchmischen, damit alles gleichmäßig gart.

Mit Salz abschmecken. Vor dem Servieren nach Geschmack etwas geriebenen Käse unterrühren oder mit Käse bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.