Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Pilze
Überbacken
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackene Cannelloni mit Pilzfüllung in Tomaten-Sahne-Sauce

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 03.01.2019



Zutaten

für
30 Cannelloni

Für die Füllung:

3 Handvoll Steinpilze, getrocknete
300 g Champignons, braun
1 m.-große Zwiebel(n)
2 TL Butter
1 TL Trüffelöl
500 g Ricotta
1 Eigelb
6 cl Weißwein
5 EL Haselnüsse, gehackt
Salz und Pfeffer
Muskat

Für die Sauce:

1 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Butter
3 EL Tomatenmark
½ TL Zucker
170 ml Weißwein
300 ml Sahne
1 TL Oregano
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
400 ml Tomaten, passierte

Zum Überbacken:

100 g Käse, gerieben, z. B. Gouda

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Für die Füllung:
Die getrockneten Steinpilze ca. 10 Minuten in warmen Wasser einweichen, dann gut abtropfen lassen und klein schneiden. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel fein würfeln.
Die gehackten Haselnüsse ohne Fett in der Pfanne kurz anrösten und auskühlen lassen.
Nun die Butter mit dem Trüffelöl in der Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln glasig werden lassen. Die Champignons und die Steinpilze hinzufügen und gut anbraten. Alles mit dem Weißwein ablöschen und so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer schon einmal ein wenig würzen. Die Masse in eine Schüssel geben und auskühlen lassen.
Dann den Ricotta und das Eigelb untermischen. Alles mit dem Pürierstab fein pürieren. Nun die Haselnüsse untermengen und gut mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Die Füllung in einen Spritzbeutel geben, oder in einen Gefrierbeutel, an dem die untere Spitze abgeschnitten ist. Die Masse in die 30 Cannelloniröhren spritzen.

Für die Sauce:
Die Zwiebel fein würfeln. Butter in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig werden lassen. Nun das Tomatenmark und den Zucker hinzufügen. Beides kurz anrösten (bitte vorsichtig sein, wenn das Tomatenmark zu stark angeröstet wird, bekommt es einen bitteren Geschmack). Alles mit dem Weißwein ablöschen. Die passierten Tomaten und die Sahne dazugeben. Die Sauce ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Dann mit Salz, Pfeffer, Oregano und ein wenig Cayennepfeffer abschmecken. Evtl. noch eine Prise Zucker hinzufügen.

Die gefüllten Cannelloni in eine gefettete Auflaufform geben und mit der Sauce übergießen. Den Käse gleichmäßig darauf verteilen und alles für ca. 30 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen überbacken.
Nach 20 Minuten nachsehen ob der Käse nicht zu dunkel wird. In dem Fall für die letzten 10 Minuten die Auflaufform mit Alufolie abdecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo Sparfuchs, danke für den Hinweis! Ist korrigiert. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

26.01.2019 11:46
Antworten
sparfuchs1962

Ich habe gerade gesehen dass ich einen Tipfehler im Rezept habe. Bitte 3 EL Tomatenmark verwenden.

25.01.2019 19:13
Antworten