Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.01.2019
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 31 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.03.2016
6 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 kg Orange(n), süße
Schlangengurke(n)
Zitrone(n)
2 Pck. Zitronat
1 Pck. Gelierzucker 3:1
1 Pck. Gelierzucker 2:1
1 Stück(e) Ingwer, ca. 3 cm
3 TL, gehäuft Dill, getrocknet
Sternanis
Zimtstange(n)
1/4 TL Kümmel, evtl.

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gurken schälen und die Enden abschneiden. Die Gurken halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne entfernen, danach in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben.

Die Orangen schälen, die weiße Haut und evtl. Kerne dabei so gut wie möglich entfernen. Klein schneiden und zu den Gurken geben. Ebenso die Zitronen, hier jedoch die weißen Innenhäute entfernen. Über die Fruchtstücke den Gelierzucker geben und gut vermischen.

Den Ingwer schälen und in sehr kleine Stücke schneiden und ebenfalls mit in den Topf geben. Die Gewürze in einen Einwegteebeutel geben, gut mit einem Nähgarn verschließen und mit in den Topf geben. Nochmals vorsichtig umrühren und ca. 1 Stunde ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Gläser sehr heiß ausspülen, die Deckel nicht vergessen, und zum Abtrocknen beiseitestellen.

Den Topf auf den Herd stellen und den Inhalt unter regelmäßigem Rühren aufkochen lassen. Den aufkommenden Schaum immer wieder abschöpfen und alles ca. 20 min. unter ständigen leichten Umrühren köcheln lassen.

Den Teebeutel kurz entfernen und beiseitelegen, die Masse mit einem Pürierstab fein pürieren, den Teebeutel wieder dazugeben und alles weitere 30 – 40 min. leicht köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.

Wenn die Gelierprobe positiv ist, den Topf vom Herd nehmen und die Mischung in die vorbereiteten Gläser füllen, sofort verschließen und zum Auskühlen auf den Kopf stellen. Die Gläser so voll wie möglich machen und sauber arbeiten. Die Menge reicht für ca. 10 - 12 Gläser à 230 ml.

Die Marmelade schmeckt frisch und hat eine leichte, aber angenehme bittere Note.