einfach
Gemüse
klar
Nudeln
Pasta
Schnell
Studentenküche
Suppe
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Asianudeln

einfach, schnell und individuell

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

2 Min. simpel 02.01.2019



Zutaten

für
1 Platte/n Mie-Nudeln
1 Handvoll Gemüse (Asiagemüse), TK
2 Msp. Ingwerpaste
2 Msp. Currypaste
1 TL Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce
1 TL Sesamöl
1 Spritzer Chilisauce
n. B. Wasser, heißes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Minuten
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Danach ca. 5 Minuten ziehen lassen, bis die Nudeln durch sind.

Tipps:
Die Brühe ist lediglich als Basis gedacht und kann ganz nach den eigenen Vorlieben angepasst werden.
Ich für meinen Teil schneide mir gerne noch ein paar Lauchzwiebeln und eine Scheibe Bacon oder Speckwürfel mit in die Suppe.

Die Mischungen können super vorbereitet und anschließend im Kühlschrank oder Tiefkühlfach gelagert werden. Bei Verwendung die Gemüsemischung, die Öl-Gewürzmischung und die Nudeln nur noch mischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.