Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Rind
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fletchers Linsen-Eintopf mit Rotwein

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 24.11.2018 810 kcal



Zutaten

für
500 g Linsen, trockene
300 g Dörrfleisch, am Stück
500 g Rauchfleisch
6 Mettenden
1 m.-große Zwiebel(n)
6 Kartoffeln, festkochend
200 g Knollensellerie
3 Möhre(n)
1 Porreestange(n)
3 Knoblauchzehe(n)
0,2 Liter Rotwein, trockener, kräftiger
2 EL Weinessig, nach Geschmack
3 EL Suppenpaste (Rindersuppenpaste), z. B. von J. Langbein, Lacroix oder anderen
2 Lorbeerblätter
3 Gewürznelke(n)
2 EL Tomatenmark
½ TL Paprikapulver, rosenscharf
Zucker
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1 EL Schweineschmalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 10 Stunden
Einen Tag vorher die Linsen über Nacht in ca. 1 Liter kaltem Wasser einweichen.

Am nächsten Tag die Linsen abgießen und das Einweichwasser wegschütten. Den Porree waschen, trocken schütteln, putzen, halbieren und in ca. 1 cm breite Halbringe schneiden. Die Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Schwarte vom Dörrfleisch entfernen und ca. 100 g vom Dörrfleisch abschneiden und klein würfeln. Das restliche Stück ganz lassen. Die Kartoffeln schälen und in normale Würfel schneiden. Den Sellerie schälen und in recht kleine Stücke oder Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen und möglichst klein würfeln.

In einer Pfanne das Schweineschmalz erhitzen. Dann das gewürfelte Dörrfleisch hineingeben und glasig dünsten. Die gewürfelte Zwiebel dazugeben und auch glasig dünsten. Die Pfanne beiseitestellen.

In einen ausreichend großen Topf 2 Liter kaltes Wasser geben. Die eingeweichten Linsen und das Rauchfleisch dazugeben. Das Wasser aufkochen lassen. Während das Wasser heiß wird, die Suppenpaste einrühren und ganz auflösen. Wenn das Wasser kocht, das restliche Stück Dörrfleisch mit der Schwarte hinzugeben, auf mittlere Temperatur runterschalten und ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Nach dieser Zeit das Gemüse (Kartoffeln, Sellerie, Möhren Porree), die Gewürze (Lorbeerblätter, Gewürznelken, Tomatenmark, Knoblauch) sowie die Mettenden dazugeben. Den Eintopf durchrühren und bei mäßiger Hitze und geschlossenem Deckel 30 Minuten köcheln lassen. Nach 20 Minuten nachsehen, ob das Fleisch gar ist. Wenn es gar ist, das Fleisch herausnehmen, sonst noch etwas köcheln lassen und dann herausnehmen.

Das Fleisch würfeln, die Würstchen in Scheiben und das Dörrfleisch in grobe Streifen schneiden, die Schwarte wegschmeißen. Den vorbereiteten Pfanneninhalt und das Fleisch der Suppe wieder beigeben. Zwischendurch das Umrühren nicht vergessen. Den Rotwein eingießen, dann mit dem Rosenpaprika, dem Zucker und dem Essig je nach Geschmack, sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Gericht enthält ca. 810 Kcal pro Portion.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.