Hauptspeise
Lamm oder Ziege
Schmoren
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Melissen - Lamm mit Erbsen

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. pfiffig 16.07.2005



Zutaten

für
1 kg Lamm - Schulter
4 EL Olivenöl
1 EL Mehl
2 Karotte(n)
2 Schalotte(n)
¼ Liter Wasser, heißes
300 g Erbsen, tiefgekühlt
200 g Crème fraîche
1 Bund Zitronenmelisse
2 TL Zitrone(n) - Schale, abgeriebene
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Das Fleisch in Würfel schneiden. Die Karotten schälen und raspeln. Die Schalotten fein hacken. In einem Bräter das Öl erhitzen und das Fleisch kross anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln und die Karottenzugeben und mit anschmoren. Mit dem Mehl bestäuben und gut durchrühren. Nach und nach1/4 l heißes Wasser angießen. Zugedeckt ca.45 Minuten schmoren lassen.
Die Erbsen und die Creme fraiche zugeben und ca. 5-10 Minuten im offenen Topf garen. Die Melisseblätter grob hacken und zusammen mit der Zitronenschale unterziehen.
Mit Reis servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Annelore

Merci Für den Kommentar und die Punkte ,es freut mich das es dir so gut geschmeckt hat ;-) annelore

22.07.2012 16:19
Antworten
Cacao_noir

Zusätzlich zur Zitronenmelisse und zur Zitronenschale habe ich noch frische Zitronenverbene dazugegeben. Lecker - Danke fürs Rezept

22.07.2012 13:22
Antworten
amnoly

Ich hab das mit halb Brühe / halb Weißwein ausprobiert - und kann nur sagen: *schackofatz*

01.05.2011 19:49
Antworten
Annelore

Hallo Enrique! Eine köstliche Mischung aus Brühe und Weisswein. Das werde ich ausprobieren .Die Idee ist gut Könnte von mir sein *griiiiiiiiiiiiiins* LG annelore

31.07.2005 17:59
Antworten
enriques

Hi annelore, Du weißt ja, dass ich Deine Rezepte sehr schätze. Auch dieses. Ich hab immer nur ein Riesenproblem mit Wasser: die Plörre ist bloss nass und schmeckt nach nichts! Deshalb ein Vorschlag zur Güte: Eine köstliche Mischung aus Brühe und Weisswein. Können wir uns da einigen? Ciao und liebe Grüße von Enrique

31.07.2005 00:25
Antworten