Asien
einfach
Gemüse
Party
raffiniert oder preiswert
Salat
Schnell
Thailand
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Thai Crunch Salat mit Erdnuss-Dressing

Nicht wie bei California Pizza Kitchen!

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
bei 36 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.11.2018



Zutaten

für

Für das Dressing:

2 EL, gehäuft Erdnussbutter, cremige
2 EL Reisessig
2 EL Limettensaft, frisch gepresst
3 EL Öl (evtl. Erdnussöl)
1 EL Sojasauce
2 EL Honig
2 ½ EL Zucker
2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
2 cm Ingwer, geschält und gehackt
1 TL Salz
¼ TL Chiliflocken
2 EL Koriandergrün

Für den Salat:

1 Chinakohl, in Streifen geschnitten oder auch Weißkraut und Blaukraut gemischt
2 Karotte(n), gestiftelt
1 Paprikaschote(n), rot, in feine Streifen geschnitten
1 kleine Gurke(n), entkernt und fein geschnitten
100 g Edamame, gekocht und geschält
2 Frühlingszwiebel(n), in feine Ringe geschnitten

Zum Bestreuen:

etwas Koriandergrün
einige Erdnüsse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Für das Dressing alle Zutaten, außer dem Koriandergrün, in einem geeigneten Gefäß mit einem Pürierstab zu einer homogenen Masse mixen. Dann erst das Koriandergrün zugeben und nochmals kurz den Pürerstab verwenden, bis der Koriander klein gehackt ist. Das Dressing kommt nun bis zum Servieren in den Kühlschrank.

Alle Zutaten für den Salat in eine große Schüssel geben und vermengen. Das Dressing erst kurz vor dem Servieren untermengen, damit alles schön knackig bleibt.

Den angerichteten Salat mit etwas Koriandergrün und Erdnüssen bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MiniFliegenpilz

Ein großes DANKE für dieses leckere und frische Rezept! Wir hatten es heute zum Abendessen und freuen uns auf die Reste morgen. Das Dressing ist wirklich der Knaller. Edamame haben wir nicht bekommen, daher haben wir sie ersatzlos gestrichen. Ich kann mir den Salat auch gut mit Reis oder Nudeln zusätzlich darin vorstellen.

17.11.2019 21:19
Antworten
PUSTEBLUME1189

). Hat lecker geschmeckt. Normaler Essig und als Öl ne Mischung aus Erdnussöl und Sesamöl. dazu ein paar Cashewnüssen. wird es definitiv wieder geben :-)

21.10.2019 22:09
Antworten
PUSTEBLUME1189

Wir haben den Salat heute gemacht und ich muss mich den anderen anschließen: super lecker! Unser Chinakohl wir ziemlich groß, deshalb hatte ich etwas mehr Gurke und Möhre dran und statt Edamame Erbsen. Doppeltes Dressing (habe es mit den Chiliflocken etwas übertrieben 😅

21.10.2019 22:08
Antworten
ciperine

Richtig klasse. Habe es genau nach Rezept gemacht, außer Edamame, die ich hier nicht bekomme. Stattdessen habe ich Erbsen genommen aber ich kann mir auch sehr gut dicke grüne Bohnenkerne vorstellen.

15.08.2019 19:23
Antworten
marlene6790

Total lecker, ich habe eigentlich nur das Dressing nach Rezept gemacht und ansonsten benutzt, was der Kühlschrank hergab: Tomaten, Paprika, Mais, Kidneybohnen, Eichblattsalat, Avocado. Das Dressing mache ich bald wieder!

10.08.2019 13:44
Antworten
Stink3r

Hallo Anna, der Salat sieht extrem lecker aus und ich werde ihn auf jeden Fall machen. Aber bitte was ist Edamame?? Da bin ich echt ratlos.. Danke im voraus und einen schönen Tag

28.03.2019 07:08
Antworten
badegast1

Hallo, der Salat ist sehr lecker. Das Dressing alleine ist schon super. Ich mußte allerdings Flüssigkeit zugeben, weil es sonst zu fest gewesen wäre (150ml Sahne kamen mit rein). Edamame habe ich leider keine bekommen und daher weggelassen. Und statt Erdnüssen kamen Cashews dazu Vielen Dank für das tolle Rezept 5***** LG Badegast

26.03.2019 09:55
Antworten
Watzfrau

Vielen Dank für´s Ausprobiern, für das appetitliche Foto und die tolle Bewertung! Eigene Variationen finde ich immer gut und sie sind auch eine gute Anregung für andere User, die diesen Salat testen möchten. Liebe Grüsse, Anna

27.03.2019 13:29
Antworten
Idjit

Hat sehr frisch und unglaublich lecker geschmeckt. Ich habe den Zucker durch ein wenig süße Sojasauce ersetzt. Tolles Rezept!

21.01.2019 18:14
Antworten
Watzfrau

Vielen Dank für den Kommentar und die Bewertung! Süße Sojasauce passt sicher auch sehr gut und wird demnächst bei mir auch zum Einsatz kommen - danke für den Tipp! Liebe Grüsse, Anna

21.01.2019 19:38
Antworten