Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.12.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 23 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.11.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
1 m.-großes Ei(er)
220 g Mehl
150 g Butter, weiche
70 g Puderzucker
  Für die Füllung: (Mohnfüllung)
250 ml Milch
80 g Zucker, braun
200 g Mohn, gerieben
10 g Mohnback
40 g Walnüsse, gerieben
80 g Löffelbiskuits oder Kekse nach Wahl
1 EL Rosinen
2 EL Amaretto
  Für die Füllung: (Apfelfüllung)
600 g Äpfel, geschält und in Würfel geschnitten
2 EL Zitronensaft, frisch
60 g Zucker, braun
30 g Rosinen
 etwas Zimt
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Mandel(n), gestiftelt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Mürbteig alle Zutaten rasch verkneten, dann den Teig etwa eine Stunde rasten lassen.

Für die Mohnfülle die Milch mit dem Zucker aufkochen. Den geriebenen Mohn, Mohnback sowie geriebene Walnüsse einrühren und bei schwacher Hitze noch zwei Minuten kochen. Die Löffelbiskuits oder Kekse zerbröseln und mit den Rosinen einrühren, bei schwacher Hitze noch eine Minute köcheln. Den Amaretto einrühren und auskühlen lassen.

Für die Apfelfülle die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit Zucker, Rosinen, Mandeln, Vanillezucker, Zimt und einem Schuss Amaretto vermischen und kurz ziehen lassen.

Die Apfelwürfel mit der Marinade in eine Pfanne geben und weich dünsten, dabei öfters umrühren und anschließend abkühlen lassen.

Das Backrohr auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Mürbeteig in zwei gleich große Teile teilen und zwei Kreise für eine 26er oder 28er Form auswalken. Einen Teigkreis in die mit Backpapier ausgelegte Springform legen, mit der Mohnfülle bestreichen und die Apfelfülle darüber streichen. Den zweiten Teigkreis obenauf legen mit einer Gabel mehrmals einstechen oder in 1 cm breite Streifen schneiden und den Kuchen damit quer und längs belegen.

Den Kuchen im heißen Backrohr ca. 45 Minuten backen, aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen. Dabei immer im Auge behalten, dass der Mürbteig beim Backen nicht zu dunkel wird.