Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.11.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 32 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
157 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Hühnerkeule(n) (Schlegel), frisch oder TK
500 g Wasser
10 g Hühnerbrühe, gekörnte
200 g Mungobohnenkeimlinge
1 kleine Pak Choi
1 kleine Karotte(n)
  Für die Sauce:
2 cm Ingwer, frisch
1 TL Austernsauce (Saos Tiram)
4 EL Mangosaft oder Orangensaft
160 g Hühnerbrühe
2 TL Tapiokamehl
4 EL Salatöl
  Für das Sambal:
4 TL, gehäuft Sambal Bajak
2 EL Salatöl
2 EL Orangensaft
  Außerdem:
1 1/2 Liter Frittieröl
10 g Hühnerbrühe, gekörnte
  Außerdem: (zum Garnieren)
1 Blatt Pak Choi
 n. B. Blüten und Blätter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die frischen oder die aufgetauten Hühnerschlegel waschen und in 500 g Wasser mit 10 g Instant-Hühnerbrühe für 30 Minute kochen, abseihen und die Hühnerbrühe bereit halten.

Die Hühnerschlegel trocknen. Das Frittieröl auf 220 °C erhitzen und die Hühnerschlegel portionsweise (max. 3 Stück pro Portion) frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen und erkalten lassen.

Die Mungokeimlinge waschen und in einem Sieb über der Hühnerbrühe für 2 Minuten dämpfen. Die Pak Choi-Blätter vom Strunk trennen, waschen und auf die Servierteller verteilen. Die Mungokeimlinge darauf verteilen. Das separierte Pak Choi-Blatt zum Garnieren klein schneiden.

Die Karotte zu Fäden hobeln und über die Mungo-Keimlinge streuen. Die Hühnerschlegel von den Knochen befreien und auf die Karotte-Fäden legen. Den Ingwer schälen und quer in dünne Scheiben schneiden.

100 g der Hühnerbrühe mit den restlichen Zutaten für die Sauce 5 Minuten kochen. Die Ingwerscheiben entfernen und 2 EL der (kalten) Hühnerbrühe mit dem Tapiokamehl mischen. In die köchelnde Hühnerbrühe geben, gut mischen, aufkochen und binden lassen.

Die Sauce mit einem Löffel über Hühnerschlegel und Mungo-Keimlinge geben. Die Zutaten zum Sambal mischen und dem Sambal Ayam Tauge Balado beigeben (siehe Foto). Garnieren und mit weißem Reis servieren.