Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.12.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 29 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.03.2016
6 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 kg Orange(n) (Navelorangen)
2 kg Clementine(n) (Satsumas) oder Mandarinen
Grapefruit(s)
Zitrone(n), bio
Orange(n), bio
2 Pck. Zitronat
2 Pck. Orangeat
3 Pck. Gelierzucker 3:1
2 Stange/n Zimt
Chilischote(n), frisch
Vanilleschote(n)
Kardamomkapsel(n)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Navelorangen, Satsumas und Grapefruits so schälen, dass keine weiße Haut mehr zu sehen ist. Dabei jede Frucht einzeln über einem großen Topf schälen und gleich filetieren. Es sollte keine Zwischenhaut und Kerne mit in den Topf gelangen und etwa austretender Saft kann somit auch gleich mit aufgefangen werden.

Von den Bio-Orangen und Bio-Zitronen mit einem Zestenreißer die Schale abschaben und für später zur Seite stellen. Die Biofrüchte nun auspressen und den Saft mit in den Topf geben. Den Gelierzucker darüber streuen, gut untermischen und 15 Minuten ziehen lassen.

Die Vanilleschote mittig einschneiden, das Mark auskratzen und in den Topf geben. Die Gewürze und den Rest der Vanilleschote in einen Einmalteebeutel geben, mit Nähgarn fest verschließen und ebenfalls in den Topf geben. Den Topf auf den Herd stellen und alles zum Kochen bringen, dabei immer wieder umrühren. Nach 10 Minuten den Gewürzbeutel entfernen, den Topfinhalt pürieren und nach dem Pürieren wieder dazugeben. Nach ca. 20 Minuten Zitronat und Orangeat einrühren und weitere 20 Minuten weiter köcheln lassen. Fünf Minuten vor Ende der Kochzeit die Zitronen- und Orangenzesten zufügen.

Vor dem Befüllen der Gläser den Gewürzbeutel entnehmen. Für die Masse werden ca. 15 Gläser à 250 ml benötigt. Die Gläser müssen vor dem Befüllen sehr heiß ausgespült werden. Die Deckel ebenfalls gründlich spülen. Jedes Glas nach dem Befüllen sofort verschließen und zum Auskühlen auf den Kopf stellen.

Die Marmelade an einen kühlen und dunklen Ort stellen, so hält sie ca. ein Jahr.

Sehr fruchtige und erfrischende Marmelade und durch das Orangeat und Zitronat auch mit Struktur.