Backen
Frucht
Kuchen
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfel-Zimt-Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 06.12.2018



Zutaten

für
200 g Mehl
100 g Zucker
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
125 ml Milch
100 g Rosinen
100 ml Apfelsaft
1 m.-großer Apfel
etwas Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Rosinen am Vortag im Apfelsaft einweichen.

Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Die Milch und die Eier unterrühren, die Rosinen unterheben. Den Apfel fein würfeln oder grob raspeln und unter den Teig heben. Den Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen.

Im heißen Backofen bei 180° C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo ich habe die Muffins mit frisch gemahlenem Dinkelvollkornmehl zubereitet und mit weniger Zucker. Sie sind schön locker geworden und schmecken sehr gut. Danke für das Rezept LG patty

30.12.2018 14:30
Antworten