Dünsten
Fisch
Hauptspeise
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hecht auf flämische Art

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.11.2018 458 kcal



Zutaten

für
1 ½ kg Hecht, küchenfertig
3 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
250 g Zwiebel(n)
130 g Butter
½ Tube/n Sardellenpaste (15 - 20 g)
1 m.-große Zitrone(n), bio
2 EL Semmelbrösel

Für die Sauce:

200 g saure Sahne
2 m.-große Eigelb
1 EL Petersilie, gehackte
1 EL Schnittlauchröllchen
½ EL Dill, fein gehackt

Außerdem:

6 kleine Tomate(n)
20 g Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Den Hecht unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz bestreuen. Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden.

50 g Butter zerlassen und die Zwiebeln so lange darin erhitzen, bis sie goldgelb sind, dann mit Pfeffer und Salz würzen.

Nun ein großes Stücke Alufolie in die Fettpfanne legen, die Zwiebeln darauf verteilen und den Hecht darauf legen. 60 g weiche Butter mit der Anchovispaste verrühren und den Hecht damit bestreichen. Die Bio-Zitrone waschen, abtrocknen, in dünne Scheiben schneiden und diese auf dem Fisch verteilen. Zum Schluss die Semmelbrösel darüber streuen und die Alufolie verschließen.

Die Fettpfanne in den vorgeheizten Backofen stellen und den Fisch bei 180 - 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 30 - 40 Minuten garen.

Für die Sauce die saure Sahne mit Eigelben, gehackter Petersilie, Schnittlauch und Dill verrühren, salzen und pfeffern.

Den Hecht in Folie auf eine große ofenfeste Servierplatte legen, die Folie öffnen und die Sauce über den Fisch gießen. Nun die Platte in den Ofen stellen und den Fisch kurz überbacken.

Die Tomaten waschen, kreuzweise einschneiden, salzen und pfeffern. Dann 20 g Butter darüber träufeln und die Tomaten grillen, mit dem Hecht servieren.

Anmerkung von Chefkoch.de: Wer keine Alufolie verwenden möchte, nimmt für das Päckchen Pergamentpapier oder Backpapier. Wenn man Zitronensaft und Salz verwendet, empfiehlt sich das aus gesundheitlichen Gründen. Seit einiger Zeit gibt es auch Alufolie, die auf der dem Lebensmittel zugewandten Seite mit Backpapier belegt ist, das ist auch zu empfehlen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.