einfach
fettarm
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vollkornpasta mit Thai-Currypaste

vegetarisch, einfach, schnell und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.11.2018



Zutaten

für
250 g Fusilli integrale (Vollkornpasta)
1 Dose Tomaten, stückige (400 g)
2 m.-große Karotte(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
1 EL Pflanzenöl
2 TL Thai-Currypaste, rot
3 EL Sojasauce, helle
1 TL Zucker
2 TL Gemüsebrühe, gekörnte
etwas Petersilie, frisch gehackt
etwas Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel sowie die Karotten in kleine Würfel schneiden. Die Würfel in einem Wok oder Topf (Nudeln müssen später dazu) in etwas Öl anschwitzen. Mit einer Prise Zucker karamellisieren. Zur Zwiebel-Karotten-Mischung die rote Currypaste hinzufügen und etwas mit anschwitzen. Mit den Tomaten ablöschen. Gemüsebrühe und Sojasauce unterrühren. Die Hitze stark reduzieren und einen Deckel auflegen. Ca. 10 Minuten, bis die Karotten gar, aber noch bissfest sind, leicht köcheln lassen.

In der Zeit die Nudeln nach Packungsangabe kochen. Danach das Nudelwasser abgießen und die abgetropften Nudeln zur Sauce in den Wok bzw. Topf geben. Zusammen mit etwas frischer gehackter Petersilie vermengen.

Vor dem Servieren mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.