einfach
Fingerfood
Fleisch
Gluten
Lactose
Party
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Snack
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pizza - Brötchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.07.2005 628 kcal



Zutaten

für
200 g Salami
200 g Schinken, gekocht
200 g Käse
100 g Schinken, roh
200 ml Sahne
12 Brötchen

Nährwerte pro Portion

kcal
628
Eiweiß
35,95 g
Fett
27,75 g
Kohlenhydr.
58,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 15 Minuten
Alle Zutaten klein würfeln und in eine Schüssel geben. Sahne unterrühren und 12 Stunden ziehen lassen.
Die Masse auf Brötchenhälften verteilen und im Backofen bei 180°C 15 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PiaWalter

Persönlich mache ich immer noch Pizzagewürz mit an die Masse und lasse es durchziehen, dann ist es der absolute Hit!!

14.12.2018 11:50
Antworten
Leon11105

Da die Frage oft gestellt wurde. Ich nehme immer fertige Brötchen, nicht die tief gefrorenen. Die Brötchen sind durch und der Belag Gold braun 👌

11.01.2017 07:56
Antworten
patty89

Hallo die Pizza-Brötchen sind sehr lecker und fix gemacht Danke für das Rezept lg Patty ps Lauchzwiebeln kamen noch dazu

13.06.2016 18:42
Antworten
xLyndwynx

Heute ausprobiert. Hat genial geschmeckt. Und das sogar ohne Ketchup :) Vielen Dank

06.03.2016 19:16
Antworten
Davertzhofen

Stehen 2 Brötchen für 2 Hälften EINES Brötchens oder wirklich 2 ganze Brötchen?

09.01.2016 16:58
Antworten
kalinka0815

hallo... diese brötchen sind immer der renner. allerdinsg variere ich sie auch ...mit den zutaten . gerade für eine party hat man so eine sache und verschiedenen geschmacksrichtungen. 1 variante: Salami , paprika frisch, saure gurke, schmelzkäsekräuter reibekäse alles mischen etwas sahne für die geschmeidigkeit. mit oregano etwas würzen. 2 variante : Tunfisch, mais paprika, zwiebeln etwas kräuterschmelzkäse reibekäse alles mischen sahne das es geschmeidig wird. bei bedarf natürlich würzen 3 variante : Kochschinken , annanas , paprika , schmelzkäse , reibekäse, sahne. wenn ich noch tomaten im kühlschrank über habe schneide ich auch die an alle drei sachen mit ran allerdings wenn sie sehr saften entweder das innenleben weg oder eben weniger sahne. wobei die sahne natürlich besser schmeckt... welch wunder.. *grins LG kalinka

11.09.2007 15:36
Antworten
Fleischwurst

Ich habe das Rezept heute ausprobiert und muss sagen, dass es uns ganz gut geschmeckt hat. Allerdings fehlte mir der Kick. Es war zwar recht lecker, aber nichts, was einen vom Stuhl haut. Wird es bei Gelegenheit wieder geben. Gruß, Fleischwurst

25.10.2006 19:03
Antworten
engels-gleiche

Da ich nicht so viel Zeit hatte den Belag 12 Stunden ziehen zu lassen, habe ich Schmand genommen und die klein gewürfelten weiteren Zutaten hinzugefügt. Dies ergab eine sofort streichfähige Masse die sich mühelos auf die Brötchenhälften verteilen ließ.

13.03.2006 08:20
Antworten
IdoBadThings

So mach ich die auch immer.

03.07.2013 14:48
Antworten
Tauchtante

Das kenne ich. Ich mach immernoch ein Glas Tomatenpaprika und Champignons mit in den Belag. Geht alles superschnell, ist super vorzubereiten und war bisher immer der Renner auf meinen Parties. Da bleibt nie was über :-)

11.09.2005 16:59
Antworten