Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.12.2018
gespeichert: 6 (1)*
gedruckt: 57 (16)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.01.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Rote Bete, vorgegart (z. B. von Alnatura)
50 g Babyspinat, frischer
1 Handvoll Walnüsse
Zwiebel(n), rot
1 Schuss Crema di Balsamico
  Salz und Pfeffer
1 EL Öl zum Braten
1 Handvoll Kräuter nach Belieben, z. B. Petersilie (optional)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die vorgekochte Rote Bete in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Walnüssen und dem Rote Bete-Saft aus der Verpackung vermengen und auf die Seite stellen. Die Walnüsse saugen so die Flüssigkeit auf und sind später saftiger.

Den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen.

Die Zwiebel halbieren und in feine Scheiben schneiden. Mit etwas Öl in eine Auflaufform geben, gut verteilen und in den Backofen stellen. Dort ca. 10 Minuten goldbraun anrösten.

Babyspinat waschen, gut abschütteln, auf einen Teller geben und etwas salzen und pfeffern.

Wenn die Zwiebelstücke leicht angeröstet sind, die Auflaufform aus dem Backofen nehmen. Zwiebel auf einem Teller zwischenparken und die Rote Bete-Mischung samt Saft in die Auflaufform geben. Mit Crema di Balsamico überträufeln und die gerösteten Zwiebelstücke darüber rieseln. Die Zwiebelstücke sollen oben liegen, damit sie leicht knusprig bleiben und weiter Röstaromen entwickeln können. Die
Auflaufform zurück in den Backofen geben und das Gemüse ca. 20 min backen.

Danach mitsamt dem Saft über die Spinatblätter geben und sofort servieren.

Tipp für Vegetarier: Schmeckt auch sehr fein mit Schafskäse, diesen einfach in Stücke schneiden, über die Rote Bete geben und im Ofen mitbacken.