Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.12.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 21 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.11.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Rinderhackfleisch
200 g Zwiebel(n)
100 g Karotte(n)
400 g Tomate(n) aus der Dose oder frische, geschälte
1 kleine Chilischote(n), rot, optional
Knoblauchzehe(n)
1 EL Olivenöl
1 EL, gehäuft Butterschmalz oder Butter
1 EL, gehäuft Senf
1 TL Zucker oder Honig
 etwas Maisstärke oder Mehl
  Salz und Pfeffer, schwarzer
2 TL, gehäuft Kräuter, italienische

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rinderhackfleisch mit Senf, etwas Salz und schwarzem Pfeffer gut vermengen, einen Fladen formen und bereitstellen.

Die Zwiebeln und die Karotten schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen und zerdrücken. Alles zusammengeben und bereitstellen.

Das Butterschmalz in einer großen Pfanne zergehen lass und stark erhitzen. Den Rinderhackfladen in die Pfanne geben und während des Bratens der ersten Seite, die Rückseite des Fladens mit einem stumpfen Gegenstand z. B. Pfannenwender kachelförmig, je nach Wunsch 1 - 3 cm, eindrücken. Sobald der gewünschte Gargrad erreicht ist, den Fladen wenden und die Rückseite ebenfalls braten. Während des Bratens der zweiten Seite, den Fladen in gleichgroße Stücke zerteilen. Das gebratene Rinderhackfleisch zusammen mit dem Sud aus der Pfanne nehmen und bereitstellen.

Die Pfanne mit einem Küchentuch auswischen. Abermals Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und das Gemüse darin braten, ggf. die zerkleinerte Chilischote hinzufügen. Die Herdhitze auf ein Minimum reduzieren. Etwas Salz und das Olivenöl zum Gemüse hinzufügen. Die Pfanne mit einem passenden Deckel abdecken und das Gemüse bei niedriger Temperatur 20 Minuten garen lassen.

Dosentomaten, Zucker und Kräutermischung hinzufügen. Abermals die Pfanne abdecken und alles 10 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen.

Die Speisestärke einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, dann das Gemüse weitere 10 Minuten garen lassen.

Das gebratene Rinderhack mit dem Sud hinzufügen und die Bolognese erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.