Raffaello-Himbeer-Torte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 30.11.2018



Zutaten

für

Für den Teig:

2 Ei(er)
200 g Zucker
400 g Mehl
200 g Schlagsahne
1 Pck. Backpulver
evtl. Fett für die Form

Für die Füllung:

2 Pck. Vanillezucker
400 g Schlagsahne
400 g Schmand
5 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnefest
22 Kugel/n Konfekt (Raffaello)
400 g Himbeeren, TK oder frisch
100 g Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 25 Minuten
Eier, Zucker und 2 Päckchen Vanillezucker cremig rühren. 200 ml Schlagsahne dazugeben und wieder rühren. Mehl und Backpulver gründlich mischen und dann ebenfalls dazugeben und rühren, bis ein cremiger Teig entsteht.

Diesen in eine eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte 26er Springform geben und bei 180 °C Ober-/Unterhitze 25 min. backen. Anschließend abkühlen lassen. Währenddessen die Himbeeren auftauen lassen.

Den abgekühlten Boden quer durchschneiden. Die restliche Schlagsahne mit 5 Päckchen Vanillezucker und 2 Päckchen Sahnefest steif schlagen. Den Schmand unterheben und mit einem Löffel rühren, bis eine luftige Creme entsteht.

Um den unteren Boden einen Tortenring legen und die Himbeeren auf die untere Bodenhälfte legen und mit etwa der Hälfte der Creme bedecken. Den zweiten Boden darauf legen. Die Raffaello, bis auf 12 Stück, zerkleinern - z. B. mit einer Gabel in einer Schüssel oder mit einem Fleischhammer in einem Gefrierbeutel - und mit der restlichen Creme mischen.

Diese dann auf dem zweiten Boden möglichst glatt verstreichen. Mit den übrigen 12 Raffaello die Torte verzieren und Kokosraspel darüberstreuen. Die Torte mindestens 3 Stunden kühlstellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kachichi

Habe vor ein paar Tagen dieses tolle Tortenrezept ausprobiert und war begeistert. Ich habe alles nach Angabe gemacht und es hat super funktioniert und unglaublich lecker geschmeckt. Deswegen: 5 verdiente Sterne :)

15.12.2018 18:53
Antworten