Bunter, scharfer Piratensalat mit Schwertfisch


Rezept speichern  Speichern

Ein Ceviche-Salat aus der Karibik mit Schwertfisch, Mandeln und Honigmelone.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 13.11.2018



Zutaten

für
300 g Schwertfisch, Steak oder Filet, Sushi-Qualität

Für die Marinade:

4 m.-große Knoblauchzehe(n), frische
2 Limone(n), nur den Saft davon
2 EL Weißweinessig
2 TL Salz
1 EL Zucker
1 EL Sojasauce, light
6 EL Orangensaft

Für den Salat:

60 g Honigmelone(n)
30 g Karotte(n), geraspelt
50 g Salatgurke(n), grün, schlank, kernlos
60 g Tomate(n), mittelgroß, vollreif
1 m.-große Zwiebel(n)
3 kleine Chilischote(n), frisch, grüne
2 Blätter Weißkohl
3 Blätter Rotkohl
30 g Mandelstifte
1 EL, gestr. Salatkräuter
1 TL Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
6 EL Olivenöl extra vergine

Zum Garnieren:

n. B. Dill, frisch
n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Das Schwertfischsteak in Würfeln von ca. 1 cm Kantenlänge schneiden. Dabei auf Gräten abtasten und diese gegebenenfalls mit einer Pinzette entfernen.

Für die Marinade die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen und mit der Knoblauchpresse in eine Schale pressen. Von den Limonen ca. 6 mm rechts und links der Mittelachse eine Scheibe abschneiden und diese von Hand auspressen (siehe Anmerkung). Den Saft von den Körnern befreien. Die restlichen Zutaten für die Marinade zufügen und zusammenmischen.

Die Fischwürfel in die Marinade geben. Die Marinade sollte die Schwertfischstücke komplett bedecken! Den Fisch abgedeckt im Kühlschrank mindestens 5 Stunden marinieren.

Für den Salat das Gemüse und die Früchte waschen, gegebenenfalls schälen und mundgerecht klein schneiden. Die Honigmelone in Würfeln von ca. 1 - 2 cm dicke Stücke schneiden. Die Zwiebel und die Gurke längs vierteln und die Viertel in ca. 5 mm breite Ringe schneiden. Die kleinen, grünen Chili quer in dünne Ringe schneiden, die Körner belassen und die Stiele verwerfen. Bei den Kohlblättern die Mittelrispen entfernen und die Blätter auf ca. 4 x 4 cm Größe zurechtschneiden.

Die Gewürze und die Mandeln zum Gemüse-Früchte-Gemisch geben und mischen. Die Marinade mit den Schwertfischstücken und dem Olivenöl unter das bunte Gemüse mischen. Den Piratensalat im Kühlschrank 1 Stunde reifen lassen. Dann alles sanft durchmischen, garnieren und mit Weißbrot und kühlem Rotwein servieren.

Anmerkung:
Die weiße Mittelachse enthält bei Limonen Bitterstoffe. Teilt man sie wie Orangen quer in der Mitte und presst sie mit einem Entsafter aus, so hat man eine bittere Erfahrung vor sich.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.