Mühlviertler Fastensuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.07.2005



Zutaten

für
70 g Butter
70 g Mehl
1 kleine Zwiebel(n)
1 Kartoffel(n)
1 Kohlrabi
¼ Kopf Weißkohl
1 Liter Wasser
2 Würfel Gemüsebrühe
½ Bund Petersilie
1 Prise(n) Meersalz
Pfeffer, gerieben
Muskat
1 EL Zitronensaft
4 Scheibe/n Bauernbrot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebel, Kartoffel, Kohlrabi und Kohl fein schneiden und in gut 1 l Wasser ca. 40 Minuten weich kochen.
Aus Butter und Mehl eine gelbe Einmach zubereiten, fein gehackte Petersilie dazugeben, mit ca. 1/4 l kaltem Wasser aufgießen und in das Gemüse einrühren. Wasser vorher bitte nicht entfernen!
Mit Suppenwürfeln, Meersalz, Zitronensaft, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit Brotwürfeln bestreut servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Robert-Rejzek

Super Rezept/ Mahlzeit, gerade als Fastensuppe ideal, habe einfach noch eine Zucchini, eine Möhre, sowie ein Süßkartoffel hinzugefügt, und das ganze am Ende nach Zugabe des Einmach nochmal leicht püriert...

02.06.2021 13:24
Antworten
lieschen111

Hallihallo! Wir haben soeben diese Suppe gegessen und ganz entgegen meiner Befürchtungen während dem Kochen hat sie hervorragend geschmeckt! Allerdings hatte ich keinen Weißkohl - hab stattdessen 2 Kartoffeln genommen -> lecker! Und das Gemüse musste nur 30min köcheln, weil ich es sehr klein geschnitten habe. DANKE fürs Rezept - Foto folgt! Liebe Grüße aus OÖ, Lisa

25.02.2009 18:37
Antworten