Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.11.2018
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 87 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.11.2018
1 Beiträge (ø0,01/Tag)

Portionen

Zutaten

800 g Erbsen
200 g Kohlrabi
1 Liter Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
1 TL, gestr. Majoran, getrocknet
  Außerdem:
200 g Speck, mittelfein gewürftelt
20 g Butter
1 große Zwiebel(n), mittelfein gewürfelt
  Für die Croûtons:
4 Scheibe/n Brot, gewürfelt
4 TL, gehäuft Butter
2 EL, gehäuft Petersilie, frisch geschnitten
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Erbsen mit der Brühe kurz aufkochen. Anschließend die Kohlrabiwürfel und den getrockneten Majoran zugeben. Die Brühe 15 Min. leicht köcheln lassen.

Währenddessen den Speck in Butter knusprig braten. Die Speckwürfel aus der Pfanne nehmen.
Die große Zwiebel im Speckfett weich dünsten.

Die Brotwürfel in der Butter bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren goldbraun rösten.

Nun die Suppe pürieren und in Teller geben. Brotwürfel, Speck und Zwiebeln auf die Suppe geben. Die Suppe mit Petersilie bestreuen.

Tipp:
Getrocknete Kräuter werden am Anfang der Garzeit zu den Speisen gefügt, frische dagegen zum Schluss.