Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schoko-Käsekuchen

ohne Zucker

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 29.11.2018



Zutaten

für
650 g Magerquark
125 g Butter
140 g Erythrit (Zuckerersatz) (Xucker)
Flüssigsüßstoff, Menge entsprechend 50 g Zucker
3 TL, gehäuft Hartweizengrieß
3 Ei(er), getrennt
1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht 350 g)
1 Beutel Vanillepuddingpulver oder Schokopuddingpulver
3 TL, gehäuft Kakaopulver
Bittermandelaroma
Rumaroma
1 TL, gehäuft Kaffeepulver, instant

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Das Eiweiß steif schlagen.

Eigelb mit Xucker und Butter sowie Rumaroma und Bittermandelaroma schaumig schlagen. Puddingpulver mit Kakao und Kaffeepulver vermengen und in die Schaummasse rühren. Magerquark hinzugeben und Hartweizengrieß hinzugeben und alles vermengen. Zuletzt die abgetropften Kirschen und den Eischnee unterheben.

Die Masse in eine gebutterte und mit Semmelbröseln ausgestreute Springform geben und bei 170° Umluft 40 Min backen. Nach dem Backen den Backofen ausstellen und den Kuchen in der Form noch 10 Min im Ofen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.