Mexican Chilaquiles "LC Style"


Rezept speichern  Speichern

einfach, mit Tortillachips

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 28.11.2018



Zutaten

für
2 Tüte/n Tortillachips aus Mais, dreieckig, salzig, je 500 g
1 Liter Pizzatomaten, geschält (Dosenware) oder passierte Tomaten (à 500 g)
10 g Koriandergrün, fein geschnitten
300 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 große Zwiebel(n) (ca. 6 - 8 cm Durchmesser) oder 6 kleine (4 cm Durchmesser)
500 g Mozzarella oder Edamer, gerieben
100 ml Schlagsahne, dickflüssig aufgeschlagen
2 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
2 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Hähnchenbrustfilets in Wasser kochen, anschließend auszupfen und beiseite stellen. Die Brühe aufbewahren für die Tomatensoße.

Eine große Zwiebel oder drei kleine in Ringe scheiden. Sahne schlagen, bis sie dickflüssig wird.

Eine große Zwiebel oder drei kleine und Knoblauch fein schneiden und im heißen Öl in einer Pfanne braten. Tomaten, Koriander und nach Bedarf Hähnchenbrühe dazugeben. Anschließend in einen Mixeraufsatz geben und pürieren. Umrühren, zurückgeben und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tortillachips kurz vor dem Servieren bei 150 °C Ober-/Unterhitze für 3 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben (ideal wäre es, sie in heißem Öl ca. 10 Sekunden kurz zu frittieren). Aufpassen, dass nichts anbrennt.

Auf einer Servierplatte oder in einer Glasschüssel eine dünne Schicht Tortillachips geben. Etwas geriebenen Käse und Hähnchenbrust zugeben und mischen. Eine weitere Schicht Chips darauf verteilen, dann nach Bedarf heiße Tomatensoße darauf verteilen und alles mischen, evtl. mehr Soße zugeben. Wieder Käse, Hähnchenbrust und nun Zwiebelstreifen darauf verteilen. Sahne in Streifen darauf gießen.

In mehreren Schichten einfüllen, bis alles aufgebraucht ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.