Eier oder Käse
Frucht
Früchte
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
kalt
Käse
Salat
Vegetarisch
Vorspeise
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fruchtiger Wintersalat

Süß-scharfe, knusprig-fruchtig leichte Hauptspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.11.2018



Zutaten

für
½ Kopf Radicchio
2 Köpfe Chicorée
250 g Blattsalat, gemischt (Frisee, Feldsalat, Eisberg)
1 Handvoll Walnüsse
2 Orange(n)
1 Granatapfel
1 Handvoll Cranberries, getrocknet
100 g Ziegenkäse (milder Hartkäse)
1 Limette(n)
3 EL Honig
1 TL Feigensenf
1 EL Senf, mittelscharfer
½ TL, gestr. Zimt
n. B. Chilipulver
n. B. Salz und Pfeffer
7 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Salate putzen, mundgerecht zerpflücken und auf 2 Tellern anrichten.

Walnüsse vorsichtig in der Hand etwas kleiner zerdrücken und in einer Pfanne ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Danach abkühlen lassen.

Den Granatapfel im Ganzen rollen, vierteln und die Kerne mit Hilfe eines Kochlöffels in eine Schüssel klopfen, den Saft auffangen. Die Orangen filetieren, die Cranberries grob hacken, den Ziegenkäse mit einer Käsehobel oder Sparschäler in Späne hobeln. Alles zu den Granatapfelkernen in eine Schüssel geben und vorsichtig mischen. Anschließend das Frucht-Käse-Gemisch auf dem Salat anrichten und mit den Walnüssen bestreuen.

Für das Dressing die Limette auf dem Tisch rollen und auspressen, aufgefangenen Granatapfelsaft, Honig, Senf, Zimt und Chilli in den Mixer geben oder mit einem Pürierstab mixen. Dabei langsam das Öl einlaufen lassen bis das Dressing eine leicht cremige Konsistenz bekommt. Abschmecken und über den Salat träufeln.

Dazu passt frisches Brot, z. B. Baguette oder Ciabatta.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.