Gemüse
Herbst
Kartoffel
Salat
Snack
Vegetarisch
warm
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quinoa-Kartoffelsalat mit Spinat und Federkohl

leicht und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 29.11.2018



Zutaten

für
1 Glas Quinoa, ca. 300 ml
4 große Kartoffel(n)
1 EL Senf, körniger
4 EL Olivenöl
3 EL Essig
2 Prisen Kräutersalz und Pfeffer, schwarzer
4 Handvoll Blattspinat, frischer, einige Blätter
8 Blätter Grünkohl (Federkohl), frischer, einige Blätter
1 Knoblauchzehe(n)
1 Handvoll Kerne oder Nüsse, gemischte
1 TL Currypulver
1 Spritzer Ahornsirup
einige Cherrytomate(n)
4 Blätter Blattsalat zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Quinoa in der gleichen Menge Salzwasser gar kochen. Die Kartoffeln schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und ebenfalls in Salzwasser bissfest kochen.

Unterdessen aus Senf, Öl, Essig, Salz und Pfeffer eine Salatsauce anrühren. Die Quinoa und die Kartoffeln noch heiß zur Sauce geben und gut durchziehen lassen.

Den Spinat waschen und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit einer zerdrückten Knoblauchzehe in einer Pfanne mit wenig Öl kurz erhitzen, sofort zum Quinoa-Kartoffelsalat geben.

Den Federkohl waschen und von den dicken Stielen trennen. Ganz fein schneiden und ebenfalls zum Salat geben.

In einer Bratpfanne die Kerne oder Nüsse mit dem Currypulver ohne Fett kurz anrösten, bis es duftet. Mit wenig Ahornsirup ablöschen, gut mischen und auskühlen lassen. Vor dem Anrichten über den Salat streuen. Den Salat allenfalls mit Cherrytomaten und Blattsalat garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.