Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.11.2018
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 26 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
160 Beiträge (ø0,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
50 g Paniermehl, weiß, grob gerieben
Ei(er), Größe M
20 g Rosinen
 n. B. Rum zum Einweichen der Rosinen
150 g Weizenmehl Type 405
20 g Tapiokamehl
2 Prise(n) Salz
1 TL Kardamompulver
1 Prise(n) Macispulver
1 Prise(n) Zimtpulver
15 g Getränkepulver Orangengeschmack, z.B. NutriSari Orange
120 g Kokosraspel
3 EL Schokodekor (Vanille-Schokolade-Perlen)
70 g Zucker, fein
1 EL Vanilleextrakt
70 g Margarine
20 g Backpulver
Papaya, gelb
  Zum Bestreichen:
1 EL Eiweiß
2 EL Orangensaft
  Sesam, weiß
3 EL Margarine für die Form
  Zum Garnieren:
  Blüten und Blätter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten müssen Raumtemperatur haben.

Die Rosinen mit Rum bedecken und ca. 1 Stunde einweichen.

Das 12er Muffinblech mit der Margarine einfetten.

In einer Schüssel 2 Eier aufschlagen, einen EL Eiweiß zum Bestreichen abzweigen und den Rest verquirlen. Das Paniermehl zugeben, mischen, bis die Mischung homogen ist und bereitstellen.

Die Margarine im Wasserbad schmelzen, dabei nicht über 50 °C erhitzen, dann auf 35 °C abkühlen lassen.

Die Mehle abwiegen und mischen. Salz, Kardamom-, Macis-, Zimtpulver und Orangensaftpulver zufügen, gut mischen und bereithalten.

Von einer gelben Papaya (ca. 1 kg) 3 Scheiben von 1 cm Dicke quer abschneiden, entkernen, schälen und in ca. 1,5 cm breite Stücke schneiden. Der Rest darf anderweitig vernascht werden.

Die restlichen Eier mit Zucker und Vanilleextrakt in eine hinreichend große Schüssel geben. Mit dem Schneebesen und einer Küchenmaschine die Eier-Zucker-Mischung zu einer fast weißen Schaummasse schlagen.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Rosinen abseihen.

Das gequollene Paniermehl unter die Schaummasse mischen und rühren, bis die Masse homogen ist. Dann die flüssige Margarine bei laufender Maschine zugeben und gut mischen. Nacheinander Mehlgemisch, Kokosraspeln, Rosinen, Schokoperlen und Backpulver in den Teig einarbeiten.

Von der Teigmasse je einen EL in die Formen geben. Ein Stück Papaya daraufgeben und mit der restlichen Teigmasse abdecken.

Die Muffins bei 180 °C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Stufe backen, bis sie eine goldbraune Farbe an den Rändern annehmen, das dauert ca. 30 Minuten.

In der Zwischenzeit die Mischung zum Bestreichen zusammengeben und verquirlen.

Die Muffins aus dem Backofen nehmen, mit der Mischung bestreichen und sofort die Sesamsamen daraufstreuen. Die Muffins zurück in den Backofen geben und weitere 5 Minuten backen. Das Gebäck aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die Muffins aus dem Muffinblech entnehmen, auf einen Servierteller geben, garnieren und noch warm servieren.