Bewertung
(1) Ø1,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2018
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 73 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.04.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
Ei(er)
100 g Butter
300 g Zucker
2 EL Milch
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
  Außerdem:
60 g Mandelblättchen
  Für die Creme:
400 ml Sahne
250 g Doppelrahmfrischkäse
6 EL Zucker
Zitrone(n), den Saft davon
1 Pck. Götterspeise Zitrone
1 Tasse Wasser
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
1/2 Pck. Himbeeren, TK
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Böden 100 g des Zuckers zusammen mit dem Eigelb, der Butter und der Milch schaumig schlagen. Das Mehl und das Backpulver dazugeben und nochmal kräftig rühren. Den Teig in 2 Portionen teilen.

Das Eiweiß, 200 g Zucker und den Vanillezucker schnittfest schlagen. Auch diese Masse in 2 Portionen teilen.

Nun zwei Springformen (26 cm) mit Backpapier auslegen und zuerst die Teigmasse darauf verteilen, anschließend die Eiweißcreme. Jetzt jeweils ca. 30 g Mandelblättchen auf der Eiweißmasse verteilen, so dass man zwei identische Böden hat. Der Teig sieht sehr dünn aus, das gehört so. Im Ofen wird das Volumen steigen.

(Wer keine zwei Formen hat, kann den Vorgang einfach wiederholen, sobald der erste Boden aus dem Ofen ist.)

In der Zwischenzeit den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und die Backformen für 25 - 30 Minuten in den Ofen schieben. Nach dem Backen auf einem Kuchenrost erkalten lassen und dann das Backpapier abziehen.

Für die Creme das Pulver für die Götterspeise mit dem Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Anschließend unter ständigem Rührer leicht erhitzen (nicht kochen!). Den Topf vom Herd nehmen und die Flüssigkeit abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Frischkäse mit dem Zucker und dem Zitronensaft verrühren. Anschließend die Götterspeisenflüssigkeit unter die Masse rühren.

Die Sahne mit dem Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und dann vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben.

Fertigstellung:
Einen Boden mit einem Tortenring umschließen. Darauf die Hälfte der Creme verteilen. Die noch gefrorenen Himbeeren daraufgeben und dann den Rest der Creme auf die Himbeeren. Nun den zweiten Boden bereits in die Anzahl der Stücke schneiden, die man haben möchte. Diese auf die Creme verteilen. (Durch das Baiser ist es sonst schwierig, die fertige Torte zu schneiden.)

Die Torte ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, bevor sie serviert wird.