Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.11.2018
gespeichert: 35 (0)*
gedruckt: 135 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.04.2013
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
80 g Sonnenblumenkerne
80 g Sesam
80 g Leinsamen
250 g Wasser, heiß
750 g Dinkelvollkornmehl
12 g Meersalz
42 g Frischhefe oder 14 g Trockenhefe
1 TL Zucker
500 g Wasser, lauwarm
3 EL Apfelessig
  Butter oder Margarine für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. Ruhezeit: ca. 16 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sonnenblumenkerne, Sesam und Leinsamen in eine große Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Die Schüssel mit einem Deckel verschließen und die Körner am besten über Nacht einweichen lassen.

Das Dinkelvollkornmehl und das Salz in die Schüssel zu den eingeweichten Körnern geben und alles miteinander vermischen.

Die Hefe mit dem Zucker in einen Becher geben und nach und nach 500 g lauwarmes Wasser dazugeben, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Zum Schluss Apfelessig ins Hefewasser geben und alles zum Mehl in die Schüssel geben. Mit einem Handrührgerät alle Zutaten mit den Knethaken zu einem homogenen Teig verrühren.

Den Teig abgedeckt zwei Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Eine große Brotbackform mit Butter oder Margarine einfetten, den Teig in die Backform umfüllen und weitere zwei Stunden gehen lassen.

Den Teig in den kalten Backofen geben und bei 200 °C Ober-/Unterhitze ungefähr 60 Minuten backen. Das Brot aus der Form nehmen und weitere 10 bis 15 Minuten ohne Backform backen.

Das fertige Brot auf einem Gitter abkühlen lassen.

Die Backzeit variiert je nach Backofen und Backform. Gegebenenfalls mit einem Holzstäbchen in das Brot stechen, um zu prüfen, ob der Teig daran kleben bleibt. In diesem Fall das Brot noch etwas weiter backen.

Hinweis von Chefkoch.de: Da in Leinsamen der Gehalt an Cadmium relativ hoch ist, empfiehlt das Bundeszentrum für Ernährung nicht mehr als 20 g Leinsamen pro Tag zu sich zu nehmen. Entsprechend sollte man hier den täglichen Brotverzehr einteilen.